01 / 03
02 / 03
03 / 03

Debakel für Koblenz – die Lage spitzt sich zu

geschrieben von  Freitag, 25 Mai 2018 17:57

Der Rheintaler Zweitligist verliert in Lenzburg gleich mit 8:0. Nach der schwachen Leistung stellt sich zweifelsohne die Frage, ob der Abstieg noch abzuwenden ist.

Die Resignation bei den Koblenzern ist bisweilen gross, auch bei Trainer Gianluca Pasanisi. Seine Mannschaft legte gegen Lenzburg einen sehr uninspirierten Auftritt an den Tag, was alleine beim Blick auf das Telegramm unschwer zu erkennen ist. Nach 28 Minuten netzte Tomislav Bajo nämlich bereits zu 3:0 ein.

Verdutzte Koblenzer

Auch nach dem Pausentee sahen die wenigen Zuschauer auf der Wilmatten in Lenzburg Einbahn-Fussball. Nur das Heimteam erspielte sich Chancen _ und münzte diese auch in Tore um, wenn auch nicht immer. Lattentreffer und Abwehraktionen von Koblenz-Goalie Yanick Zimmermann waren nicht selten gesehen. Dennoch stand es nach einer Stunde 5:0 für den FCL.

Beim 5:0 erlaubten sich die Lenzburger sogar, die Koblenzer zu veräppeln, als Fidan Tafa einen Elfmeter treten konnte und diesen entgegen aller Erwartungen nicht aufs Tor schoss, sondern quer legte. Tomislav Bajo kam angebraust und versenkte das Leder im Tor. Die Koblenzer schauten verdutzt aus der Wäsche.

Sieg gegen Fislisbach ist Pflicht

Zu allem Übel kam auch noch, dass sich zwei Koblenzer verletzten und die Partie nicht zu Ende spielen konnten. Das Positive an der ganzen Niederlage dürften die Resultate auf den anderen Plätzen sein. Die direkten Konkurrenten der Koblenzer verloren ebenfalls, sodass der Rückstand auf das rettende Ufer sechs Punkte beträgt. "Mathematisch ist noch gar nichts entschieden", sagt Gianluca Pasanisi und verweist darauf, dass man mit zwei Siegen absolut wieder im Geschäft wäre.

Dass es aber am kommenden Samstag gegen Fislisbach auf der heimischen Eichhalde unbedingt einen Sieg braucht, ist dem Trainer bewusst. Ohne Punkte rückt der Abstieg näher, als dem FC Koblenz lieb ist.

Aufstellung: Zimmermann; Seiler, Merki, Hasani (30. E. Redzic), Bajrami (44. Aliaj); Buzhala, Halili, M. Shabani, Bamberger (52. Bilger); Di Fonzo, S. Kovacevic.

Aktuell

Meisterschaft 3. Liga
FC Koblenz : FC Bremgarten
Samstag, 29.9.2018 19:00 Uhr

Meisterschaft 5. Liga
FC Koblenz 2 : FC Baden 3
Sonntag, 30.9.2018 16:30 Uhr

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Internetsponsor