01 / 03
02 / 03
03 / 03

Kein versöhnlicher Abschluss

geschrieben von  Montag, 11 Juni 2018 05:09

Der FC Koblenz wollte sein vorerst letztes 2.-Liga-Spiel in Kölliken erfolgreich gestalten. Es kam aber anders. Aufgrund diverser Verletzungen, Spieler, die arbeiten mussten sowie Auto- und Arbeitsunfällen musste der Zurzibieter Verein vor der Partie Forfait erklären wegen zu wenig Spielern. Deshalb gewinnt der FC Kölliken die Partie ohne zu spielen mit 3:0. Wie Sportchef Christian Rist aber erklärt, gehe es allen Spielern den Umständen entsprechend gut.

Nun gilt es für die Verantwortlichen der Mannschaft, in Bälde einen neuen Trainer zu präsentieren, der die Mannschaft in der nächsten Saison führt. Zudem müssen Spielergespräche geführt und allenfalls neue Akteure verpflichtet werden. Immerhin wird der FC Koblenz auch in der nächsten Saison in den Genuss eines Derbys kommen. Der FC Döttingen hat nämlich am letzten Spieltag den Aufstieg von der vierten in die dritte Liga realisiert. Die Mannschaft des FC Koblenz bedankt sich vor allem bei den Fans, die immer zahlreich auf der Eichhalde erschienen sind und freut sich, auch in der nächsten Saison auf deren Unterstützung zählen zu dürfen.

Aktuell

Meisterschaft 3. Liga
FC Koblenz : FC Bremgarten
Samstag, 29.9.2018 19:00 Uhr

Meisterschaft 5. Liga
FC Koblenz 2 : FC Baden 3
Sonntag, 30.9.2018 16:30 Uhr

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Internetsponsor